PLATINUM Futter: Von der Vision zum mittelständischen Unternehmen

0

PLATINUM entwickelt heute nicht nur natürliches Futter, auch Pflegeprodukte für Hunde sind Programm. Das Unternehmen im Wachstumsmarkt Hund wuchs aus der Garage hinaus zum mittelständischen, international agierenden Unternehmen heran.

Übersicht

  1. PLATINUM Futter Philosophie und Unternehmensgeschichte
  2. PLATINUM produziert nicht nur Futter
  3. Der Direktvertrieb hat sich für PLATINUM bewährt
  4. Drei große Firmen in der Hundeindustrie
  5. Qualitätstest vom PLATINUM Futter!

PLATINUM Futter Philosophie und Unternehmensgeschichte

Alles begann mit einer Idee, Hundefutter in einer einzigartigen Güte herzustellen. Hundert Prozent natürlich und den Bedürfnissen des Hundes angepasst. Ein Freund des PLATINUM Gründers Rainer Voortmann tüftelte an diesem speziellen Hundefutter und der Gründer schloss sich an. 2004 gründete er die Pro Developments GmbH & Co. KG. und in kürzester Zeit wurde aus der ursprünglichen ″Garagenfirma″ ein mittelständisches Unternehmen.

Überzeugt von der einzigartigen Qualität des Futters wählte Rainer Voortmann bewusst den Namen PLATINUM, da das Edelmetall ebenfalls einzigartig ist.

PLATINUM Futter im Video-Clip mit Martin Rütter

Video: Martin Rütter & PLATINUM bei einer Zollkontrolle

Mittlerweile ist aus der Vision ein mittelständisches Unternehmen gewachsen. Die ursprüngliche Idee hinter den Produkten ist aber geblieben. Hochwertige Inhaltsstoffe kombiniert mit einer besonderen Art der Herstellung.

Im März 2010 erfolgte der Umzug des Firmensitzes nach Bingen am Rhein. Im Januar 2013 wurde aus der Pro Developments GmbH & Co. KG die PLATINUM GmbH und Co. KG.

Adresse und Kontaktdaten des Unternehmens:

PLATINUM GmbH und Co. KG
Am Ockenheimer Graben 23
55411 Bingen
Telefon: Aus Deutschland, Österreich und den Niederlanden kostenfrei unter der Servicenummer 0800 364 36 63 (0800 DOGFOOD),
Montag bis Freitag 8 – 20 Uhr,
aus allen anderen Ländern +49 (0) 67 21 30 59 3–0
per E-Mail: info@platinum.com
per Fax: +49 (0) 67 21 30 59 3–29

PLATINUM Futter und Pflege auf natürlicher Basis.

PLATINUM Futter und Pflege auf natürlicher Basis.(#01)

2. PLATINUM produziert nicht nur Futter

PLATINUM entwickelt aber nicht nur Futter für Hunde. Auch Pflegeprodukte auf natürlicher Basis für Haut und Zähne des Hundes bietet dieser Hersteller an. Im Laufe der Jahre hat sich das Produktportfolio deutlich erweitert.

Hier sind die Produktentwicklungs- Meilensteine zusammengefasst:

PLATINUM Futter- und Produkterweiterungen
Jahr Produkteinführung
2006 Einführung der Belohnungssnacks Fit-Sticks Lamb+Rice
2008 Trockennahrung ADULT Lamb+Rice
2008 Oral Clean+Care Zahnpflege für Hunde und Katzen
2009 Fit-Sticks Chicken+Rabbit
2010 Hochdosierte Zahnpflege Oral Clean+Care Forte
2010 Click Bits Chicken+Lamb
2011 Nassfutter MENU CHICKEN
2012 Trockenfutter ADULT IBERICO+ GREENS
2013 Nassfutter MENUFISH+ CHICKEN und MENU TURKEY+SALMON
2015 Nassfutter MENU PURE FISH
2016 SkinCare Wund- und Heilbalsam
2018 MENU BEEF+CHICKEN, MENU IBERICO +TURKEY und MENU PUPPY CHICKEN
2019 Trockenfutter ADULT BEEF+POTATO


PLATINUM bietet seine Produkte nur im Direktvertrieb an. Das bietet viele Vorteile aber auch Nachteile für das Unternehmen.

3. Der Direktvertrieb hat sich für PLATINUM bewährt

Vorteile:

  • Persönliche Kommunikation mit den Kunden
  • Einfache Möglichkeit zur Kundenbindung
  • Erleichtertes Branding
  • Steuerung und Kontrolle des Absatzes aus einer Hand
  • Einsparungen bei Handelsspannen

Nachteile:

  • recht hohe Fixkosten
  • erfordert viel Personal
  • Massendistribution fast nicht möglich
  • Vertrieb ist mit hohem eigenen Aufwand verbunden

10 Unternehmen aus dem Direktvertrieb

  • Tupperware (Haushaltswaren/ Kunststoffbehälter etc.)
  • Natura (Kosmetikprodukte und Nahrungsergänzungsmittel)
  • Mary Kay (Kosmetik)
  • Infinitus (Produkte aus der traditionellen chinesischen Medizin)
  • Vorwerk (Staubsauger und Thermomix)
  • HerbaLife (Körperpflege und Produkte zur Gewichtsreduktion)
  • Avon (Kosmetik)
  • Amway (Allzweckreiniger)
  • PartyLite (Duftkerzen und Dekorationsartikel für Haus und Garten)
  • Pippa&Jean (Schmuck)

4. Drei große Firmen in der Hundeindustrie

Der Hunde- und generell Heimtiermarkt ist ein Wachstumsmarkt. Dementsprechend gibt es auch viele Unternehmen, die sich auf dieser Spielwiese tummeln. Drei der großen Player haben wir hier einmal genauer betrachtet.

Fressnapf kennt jeder Heimtierbesitzer

Fressnapf ist nicht nur Tierbesitzer ein Begriff. Mit einem gut ausgebauten Filialnetz gehört die Fressnapf Holding SE zu den großen und bekannten Unternehmen im Heimtiermarkt. In Deutschland hat die Unternehmensgruppe 886 Filialen (Stand GJ 2017), in anderen europäischen Ländern 573.

Europaweit arbeiten rund 12.000 Menschen bei der Unternehmensgruppe. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte die Unternehmensgruppe gesamt (Europa) einen Umsatz von 1.978,0 Mio. €

Adresse:
Fressnapf Holding SE
Westpreußenstr. 32 – 38
D-47809 Krefeld
e-Mail: info@fressnapf.com
Tel. für Deutschland: 0800 – 1990 990
(Montag bis Sonntag, auch an Feiertagen, von 08:00 – 20:00 Uhr, kostenlos nur aus dem deutschen Festnetz und aus den deutschen Mobilfunknetzen erreichbar)

Neben Tierfutter bieten die Filialen alle Produkte, die ein Heimtierbesitzer braucht. Schlafplätze, Pflegeprodukte, Transportboxen, Futterschalen und Näpfe, Bekleidung, Halsbänder und Leinen, Käfige etc.
Dabei vertreibt das Unternehmen Fremdmarken aber auch einen Großteil Eigenmarken. Gerade bei diesen gibt es allerdings momentan größere Probleme.

Aktuell gibt es mehrere Rückrufaktionen des Unternehmens. So sollen die Trockenkauartikel der Eigenmarken ″Real Nature Wilderness″ und ″MultiFit native Snacks″ Salmonellen verseucht sein und zusätzlich noch ein giftiges Schwermetall Cadmium enthalten. Diese Produkte dürfen NICHT mehr an Hunde verfüttert werden. Auch die Hundewurst „Real Nature Wilderness Adult Best Horse“ ist betroffen.

Fressnapf ist vermutlich auch bei Menschen bekannt, die keine Haustiere haben.

Fressnapf ist vermutlich auch bei Menschen bekannt, die keine Haustiere haben. (#02)

Royal Canin: Ein französischer Hersteller mit weltweiter Bekanntheit

Royal Canin wurde 1967 durch den französischen Landtierarzt Dr. Jean Cathary ins Leben gerufen. Er diagnostiziert hartnäckige Hundekrankheiten bei einigen seiner Patienten. Er geht davon aus, dass diese auf unausgewogener Ernährung basieren und entwickelt eine spezielle Futtermischung als Komplettmahlzeit. Nachdem Cathary damit gute Erfolge erzielt, konzentriert er sich auf die professionelle Herstellung von Trockennahrung für Hunde. 1968 lässt er ROYAL CANIN als Schutzmarke eintragen.

Im Hunde- und Katzenfutterbereich hat ROYAL CANIN eine Vielzahl an Produkten hergestellt. So gibt es auch Futter speziell auf Hunde- und Katzenrassen ausgelegt. Vor allem aber bei Unverträglichkeiten und Spezialfutter im Gesundheitsbereich sind sie führend. Die Spezialprodukte werden deshalb häufig direkt durch Tierärzte vertrieben.

Anschrift:
ROYAL CANIN Tiernahrung GmbH & Co. KG
Habsburgerring 2
50674 Köln
Deutschland
Tel. +49 221 9370600
Fax +49 221 937060800
www.royal-canin.de

Seit 2002 gehört Royal Canin der MARS Unternehmensgruppe an und bildet dort den umsatzstärksten Anteil. Laut dem Geschäftsführer für Deutschland, Österreich und Schweiz, Malte Hoffmann, sind sie die größte Umsatzmarke bei Mars und verbuchen seit nunmehr 17 Jahren jährlich zweistellige Zuwächse. Aktuelle Wirtschaftszahlen konnte ich leider nicht finden. Falls einer unserer Leser dort genauere Informationen hat, freuen wir uns über eine Information dazu in den Kommentaren.

Royal Canin Trockenfutter Sorten im Einzelhandel.

Royal Canin Trockenfutter Sorten im Einzelhandel. (#03)

Wolfsblut: Der Hundefutter Hersteller mit er besten Marketing-Strategie

Mit dem Wolf auf der Verpackung schlägt jedes Hundebesitzer Herz gleich höher. Sicher nicht bei allen, aber bei sehr vielen Hundehaltern trifft das Verpackungsdesign und der Name den Nagel auf den Kopf. Schließlich möchte jeder Hundebesitzer seinen Hund artgerecht ernähren. Was liegt dann näher, als ein Hundefutter auszusuchen, das den Urkick verspricht.

Füttere deinen Hund genauso wie ein Wolf fressen würde. Da ich selbst Wolfsblut schon mehrfach bei meinen Hunden getestet habe, bin ich nicht so euphorisch. Aber ich ziehe dennoch meinen Hut vor der umsetzenden Werbeagentur. Das Futter ist sicherlich nicht schlecht, aber auch nicht genauso, wie die Nahrung eines Wolfes.

Wolfsblut wurde 2011 vom Inhaber Felix Becker gegründet. Zur Unternehmensgeschichte und über den Inhaber gibt es keine Informationen.
Anschrift:
Healthfood24 GmbH
Tschaikowskistr. 17
D-04105 Leipzig
Tel.: 0341 1247669-0
Fax: 0341 1247669-33
E-Mail: impressum@healthfood24.com
Internet: www.healthfood24.com
Bilanzsumme 2018 beläuft sich auf 7.762.175 €, das Unternehmen hat seit seiner Gründung ein kontinuierliches Wachstum zu verzeichnen.

Das Produktportfolio umfasst

  • Trockenfutter und Nassfutter für Hunde
  • Cracker, Hundekekse und Fisch Snacks
  • Nahrungsergänzungsmittel für Hunde
  • Leckerlies für Hunde und
  • Wildcat Katzenfutter

5. Qualitätstest vom PLATINUM Futter!

Entspricht das PLATINUM Futter tatsächlich der hohen Qualität? Auch das wollen wir überprüfen. Ein Futtertest – durchgeführt von der 4-jährigen Windspielhündin Aponi, wird die Antwort bringen. Für diesen PLATINUM Futter Test haben wir uns ein Nassfutter ausgesucht. Aponi liebt Fisch und auch Hühnchen, deshalb fiel die Wahl auf das MENU FISH+CHICKEN. Aponi wiegt zarte 4,5 kg und ist fit und gesund.

Aponi testet das PLATINUM Futter MENU FISH+CHICKEN.

Aponi testet das PLATINUM Futter MENU FISH+CHICKEN. (#04)

PLATINUM Nassfutter gibt es in der Tetra Recart Packung mit 375 g Inhalt. Die Lieferung erfolgt ab 19,00 € versandkostenfrei. Das PLATINUM Futter soll einen Monat getestet werden. Bei 4,5 kg Körpergewicht benötigt Aponi eine Tagesmenge von 165g.

Demnach benötigen wir etwa 13 Packungen. Im Angebot gibt es die Staffelung 12, 24, 36, 48 usw. Wir entscheiden uns zunächst für den Kauf von 12 Packungen. Für den Test ist das ausreichend. 20,76 € kosten 12 Packungen, somit erfolgt der Versand kostenfrei.

PLATINUM Futter in der Tetra Recart Packung.

PLATINUM Futter in der Tetra Recart Packung. (#05)

Übrigens: Je mehr Packungen bestellt werden, desto günstiger wird der Kilopreis.

Die Lieferung erreicht uns nach 3 Tagen, was im normalen Lieferrahmen ist. Die Verpackung hat eine perforierte Kante, mit der sie sich sehr leicht öffnen lässt. Das PLATINUM Futter riecht angenehm nach Fisch und Hühnchen.

Die empfohlene Tagesmenge frisst Aponi problemlos auf. Die Futterumstellung erfolgt ebenfalls ohne Probleme. Aponi verträgt das PLATINUM Futter sehr gut und frisst es auch jeden Tag sehr gern. Die Kosten befinden sich im mittleren Preissegment, sind aber für die hohe Qualität absolut in Ordnung.

Die Inhaltsstoffe beim PLATINUM Futter sind wie ausgelobt rein natürlich und auf Lebensmittelbasis.

PLATINUM Futter: Die verwendeten Zutaten, vor allem das Gemüse sind gut zu erkennen.

PLATINUM Futter: Die verwendeten Zutaten, vor allem das Gemüse sind gut zu erkennen.(#06)

Zusammensetzung PLATINUM Futter MENU FISH+CHICKEN:

  • Frisches Hähnchenfleisch (57 %)
  • frischer Thunfisch (16 %)
  • frische Sardine (10 %)
  • getrocknetes Gemüse (Brokkoli, Karotten, Lauch)
  • getrocknete Kartoffeln
  • Lachsöl
  • Olivenöl

Analytische Bestandteile:

  • Rohprotein 16,5 %
  • Rohfett 9 %
  • Rohasche 2,5 %
  • Calcium 0,8 %
  • Rohfaser 0,5 %
  • Phosphor 0,5 %
  • Feuchtigkeit (natürlicher Gehalt) 69 %

Besonders hervorzuheben sind:

  • das PLATINUM Futter enthält einen sehr hohen Fleischanteil von insgesamt 83 %
  • PLATINUM verwendet hochwertige Öle im Futter, diese sind für die Hundegesundheit essenziell
  • das PLATINUM Futter ist getreidefrei
  • Es enthält gesunde Gemüse, aber keine unnötigen Zusätze
Aponi schmeckt das PLATINUM Futter MENU FISH+CHICKEN.

Aponi schmeckt das PLATINUM Futter MENU FISH+CHICKEN.(#07)


Bildnachweis:© Titelbild und 1,3-7 Bianca Brendel
Bildnachweis:©Shutterstock: -#02: Cineberg_-#03: _BestPhotoPlus

Leave A Reply