HE 5709 Lite regelt die Abreinigung Magnetventilen

0

Die neue Magnetventilsteuerung HE 5709 Lite von Hesch regelt zeit- oder differenzdruckabhängig die Abreinigung von 1 bis 4 Magnetventilen in der industriellen Entstaubungstechnik.

HE 5709 Lite mit intuitiver Bedienung

Eindeutige Symbole und eine LED-Zustandsanzeige sowie Einstellhilfen machen eine intuitive Bedienung möglich. Das Unternehmen aus Neustadt vereinfacht die Installation von Differenzdruck-Ventil- und Filtersteuerungen. Der Δp-Anschlussadapter mit 6 mm- und 8 mm-Anschlüssen ermöglicht eine sichere Kopplung von Filtergehäusen und Messsystemen.

HE 5709 Lite und weitere Lösungen von Hesch

Der Adapter kann mit sämtlichen Ventil- und Filtersteuerungen aus dem Hause Hesch kombiniert werden. Das Material ist besonders robust. Zudem benötigt der Adapter nur sehr wenig Bauraum, da er lediglich eine Größe von  57 mm x 57 mm besitzt. Hesch liefert für eine unkomplizierte einseitige Montage des Anschlussadapters ein 13-teiliges Set inklusive Dichtung, Vorfilter und Montagematerial.

Die Differenzdruck-Ventil- und Filtersteuerungen kommen in vielen industriellen Anwendungen zum Einsatz. Beispielsweise werden sie zur Erfassung des Volumenstroms an Rohrleitungen genutzt. Aber auch zur Füllstandsmessung in Flüssigkeitsbehältern, in der Entstaubungstechnik oder in der Gebäudeautomation kommen sie zum Einsatz.

Über Hesch

Das Produktportfolio des Neustädter Unternehmens umfasst Lösungen für die Bereiche Feldbus-, Mess-, Steuer- und Regeltechnik, Sensorik sowie HMI und Anzeige. Seit 40 Jahren entwickelt Hesch Produkte in der Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik für industrielle Temperatur-Anwendungen. Hauptsächlich vermarktet HESCH Lösungen für thermische Prozesse in der industriellen Kommunikation sowie bei betriebssystembasierten Steuerungen. Darüber hinaus erfüllen die Produkte nationale oder internationale Richtlinien wie ATEX, und auf Anfrage auch UL oder GL. Hesch unterhält zudem ein Qualitätsmanagement-System nach ISO 9001:2008.

Leave A Reply