VARODRY HD/O2-Version für Vakuumprozesse

0

Die VARODRY HD/O2-Version ist eine neue Schraubenspindelpumpe von Leybold für Hochleistungs- oder Industrielle O2-Vakuumprozesse.  Schon der Vorgänger VARODRY wurde für anspruchsvolle Anwendungen konstruiert.

Die VARODRY HD/O2-Version ist besonders robust

Die neue und robuste „Heavy Duty„- und Sauerstoff VD HD/O2-Version ist besonders gut  für Beschichtungs-, Trocknungs- und Regenerationsanwendungen geeignet. Denn hier müssen die Schraubenspindelpumpen einiges aushalten. Üblicherweise werden die Abgase über Rohrleitungenabgeführt.

Die Version VD HD/O2 ist in vier Saugvermögensgrößen erhältlich:

  • 65 m³/h
  • 100 m³/h
  • 160 m³/h
  • 200 m³/h

VARODRY HD/O2 verhindert Öl in der Vakuumkammer

Die Schraubenspindelpumpen wurden von Leybold mit einem Edelstahlabgas- und einem eingebauten Spülmodul ausgestattet. Des Weiteren ist der VARODRY ölfrei. Dadurch kann kein Öl von der Getriebekammer in die Vakuumkammer gelangen. Das Öl migriert ebenfalls nicht in Produkte oder Prozesse. Dadurch können keine Reaktionen zwischen Schmierstoff und Prozessmedium oder Rückdiffusionen entstehen.

Daher und durch die Vorkehrungen zur Gewährleistung von kohlenwasserstofffreien Oberflächen kann die HD/O2-Version 100 Prozent Sauerstoff vertragen. Der Verzicht von aufwendigen Ölwechsel (PFPE) macht die HD/O2-Version zu einer guten Lösung für Vakuumprozesse in der Industrie.

Über Leybold

Leybold gehört zur Atlas Copco Gruppe. Hier ist das Unternehmen im Geschäftsbereich Vacuum Technique tätig. Das Unternehmen stellt Vakuumpumpen für Produktions- und Analyseverfahren her. Auch für Forschungen werden die Pumpen verwendet. Anwendung finden die Geräte beispielsweise in der Metallurgie, der Wärmebehandlung, der Automobilindustrie, der Beschichtungsindustrie, Solar- und Displayanwendungen, der Forschung und Entwicklung sowie der Analytik.

Leave A Reply