Proact kooperiert mit LogicMonitor: Erweiterung der Überwachungsfunktionen

0

Der Datenmanagementspezialist Proact hat eine neue Partnervereinbarung mit LogicMonitor unterzeichnet, um Proact und seinen Kunden die bessere Erfassung und Konsolidierung kritischer Leistungs- und Betriebsdaten über ihre IT-Infrastruktur und ihre Cloud-Dienste zu ermöglichen.

Die Partnerschaft von LogicMonitor und Proact

Die neue Partnerschaft mit LogicMonitor wird es Proact ermöglichen, seinen Kunden erweiterte Überwachungsdienste auf der Grundlage branchenführender AIOps-Toolsets (Künstliche Intelligenz für Operationen) bereitzustellen. Die Funktionalitäten zum Sammeln und Konsolidieren kritischer Leistungs- und Betriebsdateneinblicke verbessern die Support-Angebote von Proact und bieten noch zusätzliche Wartungsmöglichkeiten. Kunden profitieren dadurch, da die Erkenntnisse genutzt werden können, um Vorfälle zu verhindern und Optimierungsvorschläge zu geben, die zu einer verbesserten Leistung und Effizienz führen.

proact Danny Duggal (Foto: Proact)

proact Danny Duggal (Foto: Proact)

„Wir freuen uns über diese neue Partnerschaft, da wir einen starken Markttrend in Richtung AIOps beobachten. Es ist eine neue Denkweise innerhalb des IT-Betriebs, bei der maschinelles Lernen auf gesammelte Daten angewendet wird, um vorherzusagen, was in bestimmten Umgebungen passieren wird. Diese neue Partnerschaft wird sowohl Kunden, die sich für den Betrieb unserer Überwachungsplattformen entscheiden, als auch diejenigen, die unsere Managed Cloud Services nutzen, zugute kommen“, sagt Per Sedihn, CTO und VP, Portfolio and Technology bei Proact IT Group AB. „LogicMonitor entwickelt seine Partnerstrategie weiter, um sich nicht nur auf die globale Expansion, sondern auch auf die Hyperlokalisierung zu konzentrieren. Im Gefolge der Pandemie haben sich viele Unternehmen an lokale Organisationen mit marktführendem Know-how gewandt, um ihre Geschäftsanforderungen zu erfüllen“, sagt Sanjay Gupta, Global Vice President of Channels and Alliances bei LogicMonitor. „Wir erkennen die Macht an, sich mit Unternehmen auszurichten, die nicht nur einen globalen Fußabdruck haben, sondern auch Vertrauen in ihre lokalen Märkte haben. Durch die Partnerschaft mit Proact wird die Verfügbarkeit von LogicMonitor über einen vertrauenswürdigen globalen IT-Managed-Services-Anbieter erweitert, der starke lokale Verbindungen innerhalb seiner Schlüsselmärkte unterhält.“

Die neue Partnervereinbarung mit LogicMonitor erstreckt sich über alle Länder, in denen Proact tätig ist, und wird auch als Grundlage für die Verbesserung bestehender Managed Cloud Services von Proacts dienen.

Proact ist Europas führender Spezialist für Daten- und Informationsmanagement mit Fokus auf Cloud-Services und Rechenzentrumslösungen. Wir helfen unseren Kunden, ihre Daten zu speichern, zu verbinden, zu schützen, zu sichern und wertschätzen zu können und gleichzeitig die Agilität, Produktivität und Effizienz zu steigern. Wir haben Tausende von erfolgreichen Projekten auf der ganzen Welt abgeschlossen, haben mehr als 4.000 Kunden und verwalten derzeit Hunderte von Petabytes an Informationen in der Cloud. Proact beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter in 15 Ländern in Europa und Nordamerika. Die Muttergesellschaft Proact IT Group AB (publ) wurde 1994 an der Nasdaq Stockholm gelistet (unter dem Symbol PACT).

Kontaktdaten für weitere Informationen:

Per Sedihn
CTO und VP
Portfolio & Technology
Proact IT Group AB
Tel. +46 8 41 06 66 52
Mail: per.sedihn@proact.eu

Danny Duggal
VP Commercial & Communications
Proact IT Group AB
Tel. +46 733 56 68 43
Mail: danny.duggal@proact.eu

Leave A Reply