Podolski: E-Mail zur beruflichen Zukunft

0

Wer möchte nicht mit seinem Lieblingsstar in Kontakt treten? So auch viele Fans, die Lukas Podolski E-Mail oder Messenger-Nachricht zukommen lassen wollen. So ist der Fußballer zu erreichen.

Lukas Podolski: E-Mail mit Nachfragen zur sportlichen Zukunft

Alle wollen ihn sprechen: Wer an Lukas Podolski E-Mail oder Messenger-Nachricht schicken möchte, muss dies über einen Verein oder über das Sportmanagement tun. Häufig dreht sich bei den Nachrichten alles um die Frage: Möchte Podolski nun zum FC Bayern zurückkehren oder nicht? Die Gerüchteküche kocht heiß und niemand weiß so recht, wo es in Zukunft für Podolski hingehen könnte.

Podolski scheint seine Zeit beim PC München zu vermissen, so scheint es zumindest laut seinen eigenen Aussagen, die im Internet nachlesbar sind. Dabei ist die Zeit bei den Münchenern schon lange her, denn dort spielte er von 2006 bis 2009. Auch in London und Istanbul war er schon, selbst in Kobe spielte Lukas bereits. Er ist damit schon viel herumgekommen und hat genügend Vergleichsmöglichkeiten für seine Aussage über den besten Verein.

Lukas fühlt sich dem FC Bayern München eng verbunden, zumal dort immer noch viele seiner Bekannten und Freunde spielen. Die Vergangenheit scheint für ihn eine große Rolle zu spielen und insofern ist es jetzt Zeit, sich damit auseinanderzusetzen.

Video: Auktion zugunsten der Lukas-Podolski-Stiftung

Sein Engagement in der Türkei geht jedoch noch bis 2021, aus diesem Grund kann Podolski zwar mit so mancher E-Mail und der Nachfrage, wann er denn wieder zurückkommt, konfrontiert werden.

Eine wirkliche Aussage, wie es denn weitergehen wird, kann er noch nicht treffen. Auch auf www.fairplaycm.com (Management) ist noch nichts zu erfahren. Die Verhandlungen werden in verschlossenen Räumen geführt und wenn alles geregelt ist, können die Fans mit entsprechenden Informationen rechnen. Bis dahin wird sicherlich noch so manche E-Mail zu diesem Thema versendet werden!

Video: Top 10: Die besten Sprüche von Lukas Podolski | SPORT1 Rankings

An Podolski eine E-Mail schicken?

Lange ist es nicht mehr hin und schon bald steht 2021 vor der Tür. Mit dem Jahr die Frage: Wie wird es weitergehen? Wann wird Podolski endlich zumindest per E-Mail bestätigen, dass er den Verein wechselt? Fans können sich sowohl bei Facebook als auch auf Instagram darüber informieren, wie es weitergehen könnte: https://www.facebook.de/LukasPodolski/ und https://www.instagram.de/poldi_official/?hl=de stehen zur Auswahl. Erreichbar ist er möglicherweise auch über sein Management unter oben genannter Seite und hier unter der E-Mail Adresse info@fairplaycm.com.

Um mit Podolski eine Werbung zu drehen oder anderweitig kooperieren will, ist jedoch Lisa Niederdrenk die richtige Ansprechpartnerin. Sie ist unter info@niederdrenk-marketing.com erreichbar. Sie ist auch die Ansprechpartnerin, wenn Podolski eine E-Mail wegen seiner Stiftung bekommen soll. Diese Stiftung mit Sitz in Hamburg ist unter info@lukas-podolski-stiftung.de erreichbar.

Direkt wird freilich niemand Kontakt zu Podolski bekommen, denn seine privaten E-Mail Adressen hütet er wie einen Schatz. Doch auch sein Management leitet Anfragen weiter und teilweise können auch Nachrichten von ihm direkt als Antwort versendet werden. Zu seiner beruflichen Zukunft äußert er sich jedoch nach wie vor nicht konkret, sodass hier immer noch jede Menge Raum für Spekulationen offen bleibt.

Leave A Reply