Echtzeit-Ethernet mit direkter Sensorsteuerung: Embedded Computer OEM S81 von Syslogic kommuniziert mit anderen Systemen

0

Syslogic hat den Embedded PC OEM S81 auf den Markt gebracht. Er interagiert mit einem fahrerlosen Transportsystem, industriellen Robotern und autonomen mobilen Robotern und ist für Echtzeitanwendungen konzipiert worden.

OEM S81: Latenzfreie Sensoransteuerung

Syslogic bietet mit dem OEM S81 die direkte Steuerung der Sensoren in Echtzeit. Angesprochen werden dabei ein fahrerloses Transportsystem ebenso wie industrielle und autonome Roboter, die mobil arbeiten. Wichtigster Fakt ist dabei die latenzfreie Ansteuerung der Sensoren, was über vier Ethernet-Schnittstellen des OEM S81 möglich ist.

Der Box-PC kommuniziert per LTE, nutzt WiFi oder GNSS, um andere Geräte oder die Cloud zu erreichen. Zudem ist es möglich, GNSS-Receiver zu installieren, die sich durch ihre besondere Präzision auszeichnen und eine Ortung für ein fahrerloses Transportsystem bzw. eines mobilen Roboters auf den Zentimeter genau ermöglichen. Zusätzlich sind CAN-Treiber installiert, zwei CAN-Schnittstellen sind vorhanden.

Dank der MiniPCI-Expressstelle sind Erweiterungen des Systems jederzeit möglich. Großer Vorteil: Der Box-PC erfüllt die Anforderungen der EN 1175-1:1998+A1:2000 für Flurförderzeuge, außerdem ist er mit seinen kompakten Maßen von 174 x 50 x 127 cm bei der Anwendung im fahrerlosen Transportsystem sowie bei der Steuerung von mobilen Robotern besonders flexibel einsetzbar.

Box-PC OEM S81: Wartungsfreier Betrieb und hohe Zuverlässigkeit

Wie andere Systeme aus dem Hause Syslogic zeichnet sich auch der OEM S81 durch seine hohe Zuverlässigkeit aus. Er ist für anspruchsvolle Aufgaben in der Industrie entwickelt worden und stellt sich wie andere Embedded Systeme des Herstellers als wartungsfrei und mit langer Lebensdauer dar. Syslogic sichert eine überdurchschnittliche Verfügbarkeit der Systeme zu und bietet eine fixed BOM (Stückliste) für die Embedded Systeme.

Der OEM S81 erfüllt die hohen Anforderungen, die an diese Systeme von Syslogic gestellt werden, und bringt einige weitere Eigenschaften mit:

  • Schutzklasse IP40
  • unempfindlich gegen Stöße, Vibrationen und Schock
  • ausgelegt für – 40 bis + 70 °C
  • vorkonfiguriertes Betriebssystem
  • Windows- oder Linux-Version
  • kombinierbar mit Robot Operating System
  • mehrere Schnittstellen: USB, Ethernet, serielle Schnittstellen, CAN, Mini PCI

Dank der Spezifikationen ist der Box-PC für OEM-Hersteller ebenso wie für Systemintegratoren geeignet, wenn diese Embedded Systeme im Umfeld der Robotik zuverlässig einsetzen wollen. Durch die genannte Vorkonfiguration ist es möglich, den Box-PC schnell und ohne umfassende Einarbeitungen in Betrieb zu nehmen. Dies sowie der hohe Anwenderkomfort sind laut Hersteller eine Garantie dafür, dass alle Anforderungen an das System erfüllbar sind. Das System kann 24/7 betrieben werden.

Über das Unternehmen

Die Syslogic GmbH stellt Industriecomputer für den Einsatz in der Industrieproduktion her. Die anspruchsvollen Geräte werden vor allem im Maschinen- und Fahrzeugbau sowie im Bereich Verkehrs- und Bahntechnik verwendet. Single Board Computer, Embedded PC und Touch Panel Computer für anspruchsvolle Anwendungen stammen aus dem Hause Syslogic.
Entwicklung und Fertigung der Computer erfolgen in Europa.

Seit mehr als 30 Jahren steht das Unternehmen für maßgeschneiderte und robuste Computer mit langen Verfügbarkeiten sowie für einen umfassenden Kundensupport. Syslogic begleitet die Kunden kompetent bei allen technischen Fragen rund um ihre Projekte. Der Kundensupport wird gern als klassisch bezeichnet, weil hier noch tatsächlich jemand am Telefon erreichbar ist und Kunden nicht mit einem Chatbot kommunizieren müssen.

Leave A Reply