Fleischverarbeitung: Food Trends und Innovationen auf der IFFA 2019

0

Fleischverarbeitung ist Thema der IFFA 2019 in Frankfurt am Main vom 4. bis 9. Mai 2019. Alle drei Jahre zeigt die IFFA den aktuellen Stand der Technik in der Fleischverarbeitung. Dabei adressiert die IFFA die Top-Themen von Industrie und Handwerk.

Fleischverarbeitung: Themen auf der IFFA 2019

Auf der IFFA 2019 werden die Top-Themen des Maschinenbaus adressiert.

  • Optimierte Produktion,
  • Ressourceneffizienz,
  • Food Safety und
  • Digitale Lösungen.

Für das Handwerk stehen Effizienzsteigerung und Food Trends auf der Checkliste.Wir stellen heute mehrere Produktinnovationen der IFFA vor.

Leybold: Ölfreie Schraubenvakuumpumpe Novadry für Lebensmittelverarbeitung und Verpackung

Die ölfreie und luftgekühlte Schraubenvakuumpumpe Novadry von Leybold. (#1)

Die ölfreie und luftgekühlte Schraubenvakuumpumpe Novadry von Leybold. (#1)

Leybold – Spezialist für Vakuumerzeugung und Prozessgasförderung mit Sitz in Köln – stellt auf der IFFA 2019 das neue Modell der ölfreien Schraubenvakuumpumpe Novadry für Lebensmittelverarbeitungs- und Verpackungsprozesse vor. Die Novadry stellt eine Kombination aus der Neuentwicklung des Verfahrens unter Beibehaltung zuverlässiger Technologien wie dem Lageraufbau und dem Riemenantrieb zur Synchronisierung der Rotoren.

Ölemmission bei Vakuumpumpen

Vakuumpumpen emittieren Öl, bergen so das Risiko der Kontamination des verarbeiteten Guts bei der Fleischverarbeitung und Fleischverpackung. Das Modell der Schraubenvakuumpumpe Novadry wurde von Leybold neu entwickelt. Die Novadry ist als Pumpe zu 100% trocken und arbeitet nach dem ölfreien Schraubenprinzip. Mit dem Einsatz der luftgekühlten Pumpe steigt so die Lebensmittelsicherheit beim Tumbeln, Abfüllen, Vakuumverpacken und Thermoformen, so Produktmanager Niels Gorrebeeck von Leybold.

Reduzierung der Betriebskosten

Der Einsatz des ölfreien Schraubenprinzips reduziert die Zahl der Wartungen und Teilewechsel. Leybold verspricht mit dem Einsatz der Schraubenvakuumpumpe Novadry in der Fleischverarbeitung eine Reduzierung der Betriebskosten. Die Luftkühlung der Novadry senkt Betriebskosten weiter, da trockene Pumpen normalerweise wassergekühlt sind. Die Kosten werden reduziert, weil die Installation und Inbetriebnahme vereinfacht wird. „Die Gesamtbetriebskosten des Novadry sind niedriger als bei ölgedichteten Vakuumpumpen, dies war ein wichtiger Faktor bei der Pumpenentwicklung“, erläutert Uwe Zöllig, Leiter Business Development bei Leybold.

Vakuumpumpen neigen in der Regel zu einem Verschleiß der inneren Beschichtung und führen somit zu einem niedrigeren Enddruck oder Saugvermögen. Die Novadry hingegen weist über den gesamten Druckbereich und Lebenszyklus gleichmäßige Leistung auf. Einsatzbereiche sind einfache Applikationen mit geringem Feuchtigkeitsanfall, wie das Verpacken kalter Produkte. Die Novadry eignet sich vor allem auch für anspruchsvollere Prozesse, bei denen größere Mengen an Wasserdampf anfallen, wie zum Beispiel die schnelle Verdampfungskühlung von heißen Fertiggerichten von bis zu 95°C. „Neben dem anfallenden Luft- / Wasserdampfgemisch, kann die Schraubenvakuumpumpe Novadry auch die anfallende Kontaminierung des Gasstroms verarbeiten. Dies sind z.B. organische Säuren, Gewürze, Essig oder andere Rückstände“, führt Pierre Lantheaume, Business Development Manager Food & Packaging, bei Leybold aus.

Kontaktdaten:
Leybold GmbH
Bonner Str. 498
50968 Köln
Tel: +49 221 347-0
Fax: +49 221 347-1250
Mail: info@leybold.com
IFFA 2019: Stand A41, Halle 11.0

Hydrosol: allergen- und sojafreie HydroTOP VEGAN SF Serie

Stabilisierung und Texturierung sind der Fokus der Hydrosol.  Allergen- und sojafreie Systeme stehen im Vordergrund wie auch Verbrauchertrands: “The Plant Kingdom”. (#2)

Stabilisierung und Texturierung sind der Fokus der Hydrosol. Allergen- und sojafreie Systeme stehen im Vordergrund wie auch Verbrauchertrands: “The Plant Kingdom”. (#2)

Bei der Fleischverarbeitung stellt Hydrosol aus Hamburg Lösungen zur Stabilisierung und Texturierung über Würzung und Frischhaltung bis hin zu Wursthülle und Panade vor. Die Neuentwicklungen von Hydrosol umfassen Trendprodukte auf pflanzlicher Basis sowie „free from“-Lösungen.

Verbraucherbedürfnisse Nachhaltigkeit und Tierwohl in der Fleischverarbeitung

Hydrosol greift Verbrauchertrends wie pflanzliche Alternativen auf, welche den Verbraucherbedürfnissen Nachhaltigkeit und Tierwohl Rechnung tragen und die gestiegene Nachfrage nach veganen, pflanzenbasierten Produkten abbilden. Die HydroTOP VEGAN SF Serie von Hydrosol mit dem allergen- und sojafreien System auf Basis von Kartoffel- und Erbsenprotein erlaubt die Herstellung von Aufschnitt, Salami und Bacon ebenso wie pflanzenbasierte Snackprodukte.

“The Plant Kingdom”: Impact auf die Fleischverarbeitung

Die HydroTOP High Gel Range von Hydrosol adressiert einen weiteren Trend in der Fleischverarbeitung. Der Top Trend “The Plant Kingdom” des Jahres 2019 wirkt sich laut Innova Market Insights auch auf klassische Fleischerzeugnisse aus. So werden Hack- und Wurstspezialitäten mit Gemüse und Superfood wie Hülsenfrüchte oder Samen angereichert. Für solche Hybrid-Produkte aus Fleisch und Gemüse und auch beispielsweise reine Gemüseburger, setzt Hydrosol die HydroTOP High Gel Range ein.

Fettreduktion und Salzreduktion

Die High Gel Range von Hydrosol unterstützt bei der Fleischverarbeitung die Herstellung von fettreduzierten und salzreduzierten Produkten. Die Funktionssysteme von Hydrosol erlauben die Herstellung von natriumreduzierten roten und weißen Fleisch- und Wurstwaren.

Kontaktdaten:
Hydrosol GmbH & Co. KG
Kurt-Fischer-Straße 55
22926 Ahrensburg
Tel: +49 4102 22 34 64 63
Fax: +49 4102 20 20 30
Mail: info@hydrosol.de
IFFA 2019: Stand B 81, Halle 12.1


Bildnachweis: © Titelbild Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jochen Günther, #1 Leybold, #2 shutterstock – p.studio66

Über 

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply