Bergfreunde GmbH verfolgt Nachhaltigkeitsziel

0

Die Bergfreunde GmbH aus dem schwäbischen Kirchentellinsfurt setzt bei ihrem AutoStore-System vor allem auf Nachhaltigkeit. Das System mit einer ursprünglichen Größe von 1.800 m² wurde bereits neun Mal durch den Intralogistik-Experten Element Logic auf seine aktuelle Größe von 4.350 m² erweitert.

Bergfreunde GmbH: Wachsendem Onlinemarkt gerecht werden

Die Angebotsvielfalt des Onlinehändlers Bergfreunde geht über Bekleidung, Schuhe und Outdoor-Ausrüstung bis hin zu Kletter- und Spezialausrüstung. 2019 erzielte das Unternehmen einen Gesamtumsatz von mehr als 100 Millionen Euro. Die Anforderungen sind durch den steigenden Onlinemarkt gewachsen. Um ihnen gerecht zu werden und die Kunden effektiv beliefern zu können, hat das Unternehmen im Jahr 2020 insgesamt 3 Erweiterungen bei Element Logic beauftragt.

Das AutoStore-Grid wurde schrittweise vergrößert und so nicht nur zusätzliche Behälterstellplätze geschaffen, sondern auch weitere Arbeitsplätze sowie Roboter hinzugefügt. So konnte die Leistung des Systems weiter gesteigert werden. „Bei unserem Wachstumstempo sind wir auf ein flexibles und leistungsfähiges Lagersystem angewiesen, weshalb sich die Bergfreunde für AutoStore entschieden haben“, so Ronny Höhn, Geschäftsführer der Bergfreunde GmbH. Skalierbarkeit, effiziente Raumausnutzung und hohe Performance seien für die Bergfreunde ausschlaggebend. „Die Erwartungen an AutoStore und Element Logic wurden seitdem mehr als erfüllt und wir haben die Entscheidung keinen Tag bereut“, ergänzt Höhn.

Bergfreunde GmbH: Mehr Leistung bei gleichem Platzbedarf

Bei Abschluss des Projekts beinhaltet das AutoStore-System 145.000 Behälter, 125 Roboter und 31 ergonomisch optimierte Arbeitsplätze. „Mit der Erweiterung unseres AutoStore-Systems können wir auf unserer vorhandenen Fläche sehr viel mehr Logistikleistung abwickeln, ohne ein drei- bis vierfaches an Gebäudefläche anbauen zu müssen“, erläutert Thomas Klein, Logistikleiter der Bergfreunde GmbH.

Zuvor wurde bereits der neue AutoStore CarouselPort 3.0 installiert. Dieser ist nochmals ergonomischer als die Vorgängerversion.  Element Logic hat für das Lager der Bergfreunde GmbH zusätzlich eine Fördertechnik mit eigener Steuerungstechnik in die Gesamtanlage integriert. Diese Förderanlage wird aktuell im Rahmen eines laufenden Erweiterungsprojektes im Umfang mehr als verdoppelt.

Zudem kommen weitere Kartonaufrichter hinzu. Auch modernste Etikettiertechnik und Verpackungsmaschinen, welche das Volumen sämtlicher Kartonagen optimal reduzieren, werden eingerichtet. In Summe kommen 2.300 m zusätzliche Karton-Fördertechnik hinzu. Damit ist man auf einer Gesamthallenfläche von 10.800 m² in allen Bereichen gut aufgestellt.

Bergfreunde GmbH: Nachhaltige Ziele

Die Bergfreunde GmbH hat sich das Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2022 den CO2-Ausstoß pro Paket um 30 Prozent zu reduzieren. Um dieses Ziel zu erreichen leistet die AutoStore-Anlage von Element Logic einen wichtigen Beitrag. AutoStore benötigt nur einen Bruchteil der Energie im Vergleich zu klassischen automatischen Lagersystemen. Wenn ein Behälter abgesenkt oder die Geschwindigkeit verringert wird, wird Energie an die Batterie zurückgeführt. Zudem verbrauchen zehn AutoStore Robotern so viel Energie wie ein Staubsauger.

Leave A Reply