Belt Repair-Kit für Förderbänder

0

WEICON bringt das neue Belt Repair-Kit 550 auf den Markt. Es repariert und verbessert Förderbänder und -gurte.

Belt Repair-Kit: schnelle und zuverlässige Reparatur

Fördergurte und Förderbänder können mit der Zeit rissig werden. Zudem verlieren die Oberflächen aus Gummi ihre Beschichtung. Das Belt Repair-Kit von WEICON wird für die schnelle und zuverlässige Reparatur eingesetzt. Das Set beinhaltet ein 2-Komponenten Polyurethan-System zur schnellen Reparatur, Ausbesserung und Beschichtung.

Das System des Belt Repair-Kits härtet extrem schnell aus. Zudem verfügt es über eine hohe Elastizität und Verschleißbeständigkeit. Es ist schlag- sowie abriebfest und hat einen hohen Weiterreißwiderstand. Die hohe mechanische Festigkeit erlaubt insbesondere die Reparatur von Fördergurten und Förderbändern, die Ausbesserung von Gummibeschichtungen sowie der schnellen Reparatur verschlissener Oberflächen aus Gummi.

Das Belt Repair-Kit beinhaltet zusätzlich zum Polyurethan-System einen Primer. Dieser dient der Oberflächenvorbehandlung. Außerdem enthält das Set einen Spatel, um die Masse gleichmäßig aufzutragen.

Belt Repair-Kit benötigt Vorbehandlung

Um das Belt Repair-Set anzuwenden, muss das Gummi sorgfältig vorbereitet werden. Staub, Schmutz, Öl, Schmiere, Rost und Feuchtigkeit oder Nässe wirken sich negativ auf die Haftung von Polyurethanharzen aus und müssen daher entfernt werden. Das beste Ergebnis erzielen Anwender auf sauberen, festen und gut aufgerauten Oberflächen. Bevor das Urethan aufgetragen wird, muss die zu beschichtende Oberfläche mit dem Primer G behandelt werden.

Zusätzlich zur klassischen Arbeitspackung, die manuell per Hand aufgetragen wird, bietet WEICON eine einfach zu handhabende Doppelkartusche. Aus dieser Kartusche kann das Urethan 85 direkt im passenden Mischungsverhältnis angewendet werden.

Belt Repair-Kit: Nachbehandlung nach acht Stunden

Bei der Nachbearbeitung ist darauf zu achten, dass sie erst nach acht Stunden bei Raumtemperatur ausgeführt wird. Dann ist die Stelle wieder voll belastbar und kann mechanisch bearbeitet werden. Die Höhe der reparierten Stelle kann dann beispielsweise mit einem Winkelschleifer angeglichen werden.

Leave A Reply