Startup-Investment: Rekordsumme von 20 Millionen für Thomas Wos

0
Pin It

Dass eine clevere Idee die beste Chance sein kann, um Investoren auf sich aufmerksam zu machen, beweist Marketingexperte Thomas Wos. Mit seinem Startup unlimited-emails.com will er Unternehmern das E-Mail-Marketing erleichtern. Der US-amerikanische Investor Capital Finance Institut ist von dem jungen Unternehmen überzeugt und hat Wos bereits 20 Millionen Euro zukommen lassen. 10 Millionen Euro könnten noch folgen. Im deutschsprachigen Raum eine Rekordsumme.

Die Erfolgsgeschichte um Wos ist lang. Er kann sich heute nicht nur Diplom Volkswirt nennen, sondern auch Inhaber mehrerer Firmen. Mit dem Consulting Unternehmen Swiss Marketing Systems GmbH ist er seit zehn Jahren am Markt vertreten. Wos berät Gründer und Einsteiger zum Thema Online-Marketing, sowie etablierte Global Player, die ihre Marktstrategien optimieren möchten.

Einer der Hauptgründe, warum sich der US-amerikanische Investor für das großzügige Investment entschieden hat, ist jedoch Wos‘ Gespür für Trends. Mit seiner Erfahrung konnte er bereits drei Unternehmen wiederaufbauen, nachdem diese kurz vor dem Aus standen. Heute laufen diese Betriebe stabil. Hinzu kommt sein Know-how mit dem er seiner Tätigkeit als Unternehmensberater nachgeht.

Der entscheidende Faktor dürfte jedoch sein durchdachtes Konzept sein, das er bezüglich seines Startups Unlimited Emails vorlegen konnte. Obwohl mehrere Bewerber um die begehrten Millionen des Investors buhlten, setzte sich Wos mit seiner Geschäftsidee durch. Mit schlüssiger Argumentation und einem hohen Maß an Verhandlungsgeschick soll es dem Marketing-Experten gelungen sein das Capital Finance Institut zu überzeugen.

Der Investor ist vom Wachstumspotenzial des Startups überzeugt. Vertraglich ist die Partnerschaft besiegelt, beide Parteien seien sich einig. Nachdem über die Höhe des Investments zwischen 20 und 30 Millionen Euro zunächst spekuliert wurde, gingen in der Zwischenzeit bereits die ersten 20 Millionen Euro auf dem Konto von Wos ein, der hierfür ausgezeichnete Konditionen aushandelte. „Damit ist Wos einer der ersten Unternehmer im deutschsprachigen Raum, der sich in seiner Branche über eine derartig hohe Summe freuen darf.

Das Start-up von Thomas Wos wurde im Zuge der Verhandlungen auf 100 Millionen Euro bewertet“, heißt es in einer Anzeige in der Onlineausgabe des Handelsblatt.  Sollte es dem Werbeexperten gelingen vertragliche Vereinbarungen zu erfüllen, will der Investor die Investitionssumme auf 30 Millionen erhöhen. Wie Wos die Rekordsumme im Detail einsetzt, ist bislang noch nicht klar. Dass sich mit 20 Millionen die Zukunft des Unternehmens sichern lässt, dürfte jedoch schon heute klar sein.

Unlimited Emails: Hochwertige Mails als Schlüssel zum Erfolg

Um nachvollziehen zu können, warum ein US-amerikanisches Unternehmen eine solche Summe in ein Startup pumpt, muss man sich die Geschäftsidee genauer anschauen. Unlimited Emails ist eine global nutzbare E-Mail-Marketing-Lösung. Sie soll es Unternehmen und Marketern erleichtern erfolgreiches Mailing zu betreiben, ohne sich dafür spezielle Fachkenntnisse aneignen zu müssen.

Die intuitive Bedienung des Systems und die integrierten E-Mail-Vorlagen beschleunigen den Prozess des Mailings nicht nur, sie sollen außerdem dazu beitragen, dass mehr Unternehmen E-Mail-Marketing zur Umsatzsteigerung einsetzen. Denn das Potenzial, das vom Versenden von E-Mails ausgeht, ist nicht nur Wos bekannt. Trotz der Frustration beim Verbraucher aufgrund von Unmengen an Spam im E-Mail-Eingang, können Unternehmen mit der richtigen Lösung enorme Erfolge erzielen.

Werden Inhalte effizient und basierend auf Erfahrungswerten gestaltet, sind die Chancen auf Neukunden hoch. Eine signifikante Menge an Konsumenten tägigen konkret Käufe über E-Mails. Wie im Artikel „Volk + Email: Mail ist und bleibt wichtigstes Kommunikationsmedium“ bereits thematisiert und tabellarisch verdeutlich wurde, nimmt die Masse an E-Mails jedes Jahr zu:

Tabelle die die Entwicklung dieses Unternehmens zeigt

Dieser Trend schreitet unaufhörlich voran und bestätigt, dass Mails auch in Zukunft eine zentrale Rolle im Marketingsektor spielen werden. Doch es ist eine nicht zu unterschätzende Herausforderung die erwünschten Käufe beziehungsweise Aufträge via Mailing tatsächlich zu generieren. Bereits die Gestaltung der Betreffzeile kann darüber entscheiden, ob eine Mail geöffnet oder direkt in den virtuellen Papierkorb geschoben wird.

Wos verfolgt mit seinem Startup unlimited-emails.com das Ziel selbst unerfahrenen Unternehmern erfolgreiches E-Mail-Marketing zu ermöglichen. Mit Hilfe von Tools und anhand von Erfahrungen erarbeiteten Vorlagen können Kunden ihre E-Mails kinderleicht optimieren und für den Leser attraktiv machen. Die

Vorlagen lassen sich individualisieren, optisch anpassen und das Versenden der Mails zeitlich planen. E-Mail-Kampagnen werden schnell und einfach erarbeitet, Statistiken erlauben die Optimierung und die Listenerstellung über Abonnenten ist unbegrenzt. Durch individuelle Tests können Nutzer erkennen, welche Kampagnen bessere Ergebnisse erzielen, was wiederum die Perfektionierung des E-Mail-Marketings erleichtert.

Auch die technische Basis stimmt: Die für Unlimited Emails eingesetzten Mailserver in 16 Ländern bringen es auf eine Fördermenge von 99,7 Prozent, wodurch jeder Nutzer jeden Monat eine Milliarde Mails verschicken könnte. Der Datenschutz wird von einem Expertenteam gewährleistet. Attraktiv macht sich das Startup auch deshalb, weil die Mailinglösung rund um den Globus 24 Stunden am Tag erreichbar und für mobile Geräte optimiert ist. So kann die Kundschaft nicht nur vom Büro aus auf die hinterlegten Daten zugreifen, sondern beispielsweise auch während einer Geschäftsreise in Asien über Smartphones und Tablets.

Zum Werdegang von Thomas Wos

Zum Werdegang von Thomas Wos

Nachdem Wos sein Studium zum Diplom Volkswirt abgeschlossen hatte, konzentrierte er sich vermehrt auf die Marketingbranche und spezialisierte sich dahingehend. Mit seiner Werbeagentur verkaufte er zahlreiche Werbeplätze und sammelte Erfahrung in der Unternehmensberatung.

Heute beschäftigt er rund 25 Mitarbeiter in der ganzen Welt in mehreren Unternehmen. Als Schulungsleiter bringt er den Teilnehmern die Marketingbranche und dessen Herausforderungen näher. Sowohl in Deutschland als auch der Schweiz und Österreich hält er regelmäßig Vorträge. Mit seiner in der Schweiz ansässigen Marketing-Agentur Swiss Marketing Systems GmbH präsentiert er ein umfangreiches Leistungsspektrum. Darunter folgende Dienstleistungen:

  • Webentwicklung
  • Webdesign
  • E-Mail-Marketing
  • Affiliate-Marketing
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Online-Advertising
  • Unternehmensberatung
  • Mitarbeiterschulungen
  • Einzel-Coachings
  • Gründerhilfe
  • Optimierung von Marketingstrategien

Seine beiden Fachbücher „Onlineshops: Von Anfang an auf Erfolgskurs“ sowie „Modernes Onlinemarketing: Was Newbies und Kleinunternehmer wissen sollten“ enthalten gebündelte Informationen und Insider-Wissen. Die Literatur zum Onlinemarketing vermittelt dem Leser Wissenswertes zum Onlinebusiness und Einsteigern Grundlagen zu Suchmaschinenoptimierung. Gleichzeitig finden Experten auf dem Gebiet Betriebswirtschaft und Marketing darin interessante Hinweise.

In „Onlineshops: Von Anfang an auf Erfolgskurs“ erfahren Unternehmer, wie sich mit der richtigen Vorgehensweise ein Onlineshop sinnvoll aufbauen und führen lässt. Von der Gestaltung des Inhalts über die Auswahl passender Software bis hin zur Suchmaschinenoptimierung reichen die Kapitel. Mit dem integrierten E-Commerce-Lexikon erhalten Leser ein praktisches Nachschlagewerk. Aufgrund seiner Praxiserfahrung gehört Wos heute zu den erfolgreichsten Werbeexperten im deutschsprachigen Raum, weshalb internationale Werbeagenturen ihn als freien Mitarbeiter beschäftigen.

Fazit

Mit unlimited-emails.com ist es dem Online-Marketing-Experten Thomas Wos gelungen das massive Potenzial des E-Mail-Marketings jedem zugänglich zu machen. Mit Hilfe von Vorlagen, Statistiken und diversen Optimierungsmöglichkeiten können Nutzer E-Mail-Kampagnen kinderleicht realisieren. Die Systemlösung macht das Mailing für jeden verständlich. Das bis ins Detail durchdachte Konzept, Verhandlungsgeschick und die langjährige Erfahrung als Unternehmensberater haben Wos zu einem Startup-Investment verholfen, von dem andere nur träumen können.

Ob er die hohen Erwartungen des US-amerikanischen Investors erfüllen kann, bleibt abzuwarten. Fest steht, dass der Werbeexperte dank der Rekordsumme von bis zu 30 Millionen Euro von einer rasant zunehmenden Aufmerksamkeit in der Branche und weit darüber hinaus profitieren wird.


Bildnachweis:©Bild „Newsletter“: geralt / pixabay.com

 

Pin It

Über 

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Share.

Leave A Reply