Lkw-Beladung durch Lagerpersonal: Optimierungsmöglichkeiten Disposition

0

Das Lagerpersonal für die Lkw-Beladung ist in den meisten Großunternehmen überlastet. Die Firma Dematic hat sich auf die Optimierung von Lagerungs- und Ablaufprozessen spezialisiert. So können die Lagerpersonalmitarbeiter entweder durch Technologie oder Software entlastet werden. Vor allem im Aufgabenbereich der Disposition kann man so das Lagerpersonal für LKW-Beladung unterstützten.

Lkw Beladung Lagerpersonal: Aufgabenbereich Disposition

Die Disposition in einem Logistikunternehmen beschreibt im Groben die Zuordnung von LKW und Fahrer zu den passenden Lieferaufträgen. Bei vielen Unternehmen findet die Disposition weiterhin manuell statt. Die Durchführung der Disposition zählt dabei zu den Hauptaufgaben des Beladungspersonals für Lkws. Hierfür benötigt man Informationen zu den aufgenommen Lieferaufträgen. Bei der manuellen Disposition wird in der Regel ein Dispositionsplan verwendet, auf dem Notizen über Fahrstrecken, LKWs, und Fahrer festgehalten werden. Parallel dazu werden Informationen über noch nicht disponierte Aufträge benötigt: Datum der Abholung, Lieferung, Absender und Empfänger, Anzahl und Type der Kfz. Das Lagerpersonal für die Lkw Beladung muss außerdem zwischen Lieferaufträgen aus Großaufträgen oder Einzelaufträgen unterscheiden, weil es für die Touren von Großaufträgen feste Zuordnungen zu bestimmten Lastern gibt. Des Weiteren muss das Personal Aufträge anlegen und verwalten.

Lagerpersonal für Lkw Beladung: Anforderungen und Optimierungsmöglichkeiten

Für die Durchführung einer Disposition ist ein umfassender Überblick über anstehende Lieferaufträge und die zur Verfügung stehenden Lkws nötig. Die Entscheidungen des Lkw Beladungspersonals haben einen wesentlichen Einfluss auf den wirtschaftlichen Erfolg der Aufträge. Die Komplexität ist relativ hoch und auch der Ermessenspielraum der Mitarbeiter ist groß. Deshalb ist das Fehlerrisiko relativ hoch. Kommunikation miteinander ist daher unbedingt erforderlich, um Fehler möglichst zu vermeiden. Man kann hier schnell den Ansatz der Firma Dematic erkennen. Softwares oder auch Technologien sollen die Arbeit des Lkw Beladungspersonals vereinfachen, damit sich die Mitarbeiter auf die Koordinierung konzentrieren können und so das Fehlrisiko minimiert werden kann. Dadurch sollen die Unternehmen ihre Gewinne steigern, weil sie Zeit, Mitarbeiter und Lagerplatz einsparen können. Durch Programme, die einen herkömmlichen Dispositionsplan ersetzten, können Ablaufprozesse optimiert werden. Denn es ist völlig klar, dass ein gut funktionierendes Programm zuverlässiger ist als ein gestresster Mitarbeiter. Das Unternehmen Dematic bietet unglaublich viele Optimierungsmöglichkeiten an. So kann das Lagerpersonal für die Lkw Beladung unter anderem durch das Programm AMCAP entlastet werden. Aber auch in anderen Arbeitsschritten wie der Warenannahme oder im Bereich der Kommissionierung wirbt Dematic mit Lösungsmöglichkeiten.

Cross-Docking Lösung

Cross-Docking steigert die Geschwindigkeit in der Lieferkette. Unnötiges ein- und umlagern der Produkte und ein übermäßiger Bestand werden vermieden und reduzieren die Kosten für das Unternehmen. Das Lagerpersonal für die Lkw Beladung wird unter anderem körperlich entlastet. Cross- Docking ist ideal für Unternehmen, die ihre Ware unbearbeitet direkt in den Versand weiter schicken. Da die Ware ständig in Bewegung bleibt, werden die Lagerung und die damit verbundenen Kosten stark reduziert. Wenn die Ware an einer Cross Docking-Einrichtung ankommt, werden die Paletten automatisch von sogenannten Aufliegern abgeladen und anschließend auf das Fördersystem des Verteilerzentrums gebracht. Zuvor wird die Ware gescannt, um das Ziel zu ermitteln. Das Fördersystem transportiert den Bestand zum Sortiersystem, wo die einzelnen Produkte zum jeweiligen Warenausgang weiter befördert werden. Die Methode ist äußerst effektiv, weil die Waren nur einmal am Verteilungszentrum bewegt werden. Das Lagerpersonal für die Lkw Beladung kann sich so auf die richtige Koordination der Aufträge konzentrieren und wird körperlich sowohl bei der Annahme, als auch bei der Beladung entlastet. Die Vorteile für das Unternehmen, welches sich für die Cross-Docking Lösung von Dematic entschieden hat, sind noch weitreichender:

  • Automatisierter Wareneingang und Sortierung der Ware
  • Schnellerer Abwicklung von Aufträgen
  • Wegfall des Zwischenlagerns
  • Keine manuelle Kommissionierung
  • Reduzierung der Arbeitskosten
  • Weniger Personalkosten
LKW-Beladung: Lagerpersonal bei Mischpaletten durch entlastet (#01)

LKW-Beladung: Lagerpersonal bei Mischpaletten durch entlastet (#01)

Dematic bietet drei Lösungskomponenten an: MCS Fördersystem, Dematic FlexSort und Dematic iQ. Auf deren Stärken und Schwächen kann in diesem Artikel nicht näher eingegangen werden, jedoch erfüllen alle drei den Zweck das Lagerpersonal für die Lkw Beladung möglichst effektiv zu unterstützten.

Warehouse Control Software(WCS)

Eine weitere Möglichkeit das Lagerpersonal für die Lkw Beladung zu entlasten bietet die Warehouse Control Software, kurz WCS. Die Software von Dematic wird in das Lagerverwaltungssystem des Kunden eingebunden und verwaltet das Beladen und Erstellen von Versanddokumentationen für sämtliche ausgehende Waren. Arbeiten wie Lesen und Schreiben entfallen durch den papierlosen Prozess und erhöht die Genauigkeit der Versandanwendungen auf 99%. Zudem verringert sich der Zeitaufwand zum Beladen der Lieferfahrzeuge. Das WCS steuert die Beladefolge und die umgekehrte Abladefolge der Aufträge. Die Software erstellt automatisch Versand- und Auftragsdokumente und erstellt Etikette, die von Mensch und Maschine gelesen werden können. Das Lagerpersonal für die Lkw Beladung muss weniger Information sammeln und spart dadurch Zeit und Nerven. Für den Massenversand sortiert MCS die Aufträge und gibt die entsprechende Versandgasse an, wo die Ware manuell oder automatisch palettiert und für den Versand bereitgestellt wird. Das Erstellen des Dispositionsplans fällt für das Beladungspersonal für Lkws nahezu weg. Zu den wichtigsten Geschäftsvorteilen für den Kunden zählen außerdem:

  • Höhere Produktivität
  • Geringe Personalkosten
  • Schnellere Auftragsabwicklung
  • Höhere Auftragsgenauigkeit
  • Verbesserter Kundendienst

Das WCS weist die Waren zu Kommissionierung zu und aktualisiert das Bestandsverzeichnis. Nach der Kommissionierung werden die Paletten/Stückgut in die Nähe des Ladeortes bereitgestellt. Abschließend werden die Paletten/Stückgut beim Verladen gescannt, um die Produkte verfolgen zu können. Der Lieferschein und andere Dokumente werden erstellt. Das Lagerpersonal für die Lkw Beladung wird bei dieser Optimierungsmöglichkeit vor allem beim strategischen Denken unterstützt.

Fazit: Optimierungsmöglichkeiten für Beladungspersonal von Lkws

Die Optimierungsmöglichkeiten von Ablaufprozessen der Firma Dematic scheinen wirklich effektiv zu sein. Vor allem aber sind die Lösungsmöglichkeiten sehr vielseitig. Das ist entscheidend, weil Anforderungen an die Softwares und Technologien je nach Bedarf des Kunden unterschiedlich sind. Dematic bietet mehr als zwanzig Optimierungsmöglichkeiten an, weshalb sicher eine passende Idee für ein Unternehmen dabei sein sollte. Dennoch sollte man auch nicht außer Acht lassen, dass das Lagerpersonal für die Lkw Beladung nicht nur entlastet wird, sondern es auch zu Entlassungen kommen kann. Manche Prozesse können nahezu komplett von Maschinen übernommen werden, sodass viel weniger Mitarbeiter benötigt werden. Sicherlich für das gewinnorientierte Unternehmen eine tolle Sache, jedoch nicht für den Arbeitnehmer. Wer überlegt in solche Optimierungsmöglichkeiten zu investieren, sollte die ehrliche Absicht besitzen und sein Lagerpersonal für die Beladung von Lkws tatsächlich entlasten und nicht gänzlich weg zu rationalisieren.


Bildnachweis: © Fotolia – Titelbild hacohob, #01 hacohob

Über 

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Share.

Leave A Reply