Gebäudesteuerung auf einer Plattform: Neue Lösung von Beckhoff

0

Eine offene Steuerungstechnik für Gebäude hat viele Vorteile. Beckhoff Automation GmbH stellte daher jüngst eine Plattform vor, auf der alle Anwendungen der Medien- und Gebäudetechnik zentral kontrolliert werden können. Der neue Ultra-Compact-IPC C6015 ist universell für Aufgaben wie Visualisierung, Automatisierung und Kommunikation verwendbar. Auf dieser Soft- und Hardwareplattform können sämtliche Anwendungen miteinander verknüpft und gesteuert werden.

Gebäudesteuerung über eine zentrale Plattform

Diese Verknüpfung beinhaltet das gesamte Funktionsspektrum: Lichttechnik, Medien- sowie Audio- und Videotechnik, das Gerätemanagement sowie die Gebäudeautomation. Das hat eine Reihe von Vorteilen. Nun liegen alle Systeminformationen auf einer einzigen Plattform vor. Das macht das Bedienen einfacher, wodurch auch der Bedienkomfort steigt. Außerdem lassen sich so Kosten einsparen. Außerdem lässt sich das Gerät direkt in eine Gebäude-Cloud einbinden.

Der Ultra-Compact-IPC 6015 ist mit einer 1,91 Gigahertz leistenden CPU von Intel ausgerüstet. Anwender können diese CPU mit bis zu vier Kernen versehen. Der lPC 6015 kommt ohne Lüfter aus. Er ist um den Faktor drei kompakter als der bis dato kleinste Beckhoff-Schaltschrank des Typs IPC C6905. Er misst 82 mm x 82 mm x 40 mm und eignet sich daher auch für Anwendungen, bei denen gleichzeitig hohe Leistung und minimaler Einbauraum gefordert sind.

Unterstützung gängiger Kommunikationsstandards

Nutzer können mit dem Gerät etwa eine Media-Wall ansteuern. Dem kommen auch die standardmäßig verfügbaren Schnittstellen zur Übertragung von elektrischen Signalen sowie Ton-, Bild- und IP-Signalen entgegen.

Als weitere Neuheit bietet die Beckhoff-Plattform die Integration von PJLink. Außerdem unterstützt sie branchentypische Kommunikationsstandards, so etwa AES 70 (OCA), DMX, SMPTE-TimeCode, Crestron, Bang & Olufsen, Art-NetTM, Streaming ACN (sACN) und PosiStageNet. Dadurch können Anwender zum Beispiel alle für die Medien- und Bühnentechnik wichtigen Geräte über eine einzige Plattform lenken.

Beckhoff produziert offene Automatisierungssysteme auf der Basis der PC- und EtherCAT-gestützten Steuerungstechnik. Die Produktpalette besteht aus vier Hauptbereichen: Industrie-PC, I/O- und Feldbuskomponenten, Antriebstechnik und Automatisierungssoftware.


Bildnachweis: © Beckhoff Automation

Über 

Mein Beruf ist das Schreiben; ich arbeite als freier Journalist, Texter und Buchautor. Das reicht für Leben und Modellbau, also auch für das eigentliche Leben. Beruflich wie als Modellbauer interessiert mich die Luftfahrt, speziell die der großen Luftfahrtländer. Hauptantriebskräfte: Neugier, Kaffee und ein guter Witz.

Share.

Leave A Reply